Bücher

Meine Buchempfehlungen

Alle Bücher, die ich hier aufzähle, habe ich selbst irgendwann mal verschlungen. Ich kann Sie jedem, der etwas Neues lernen will, wärmstens empfehlen!

Mein Ziel ist es Dich mit dieser Liste zum Lesen zu inspirieren und Dir Deine Auswahl zu erleichtern. Auf dieser Seite findest Du sicher ein Buch, was Dein Interesse weckt!

Ich kann nie oft genug betonen, wie wichtig Lernen und Lesen ist. Wenn diese Liste Dir keinen Anreiz und Bock macht was Neues zu Lesen, weiß ich es auch nicht. 🙂

Dann solltest Du vielleicht in einem anderen Themengebiet nachschauen oder auf Audible ausweichen. Vielleicht sind Hörbücher eher was für Dich.

 

 

 

Viele dieser Bücher haben mein Denken stark beeinflusst oder es teilweise komplett auf den Kopf gestellt. Einfach nur ein geiles Gefühl!
Ich teile die Bücher zur Einfachheit in verschieden Kategorien ein und nach Komplexität. Manche Bücher erfordern doch etwas Vorwissen in dem jeweiligen Themengebiet, um das Meiste beim Lesen, mitnehmen zu können. Andere hingegen sind einfach etwas anspruchsvoller geschrieben.

 

 

Bücher und eBooks wie der Tolino Vision 4 HD von Thalia

Sieht doch ganz putzig aus, mein Tolino Vision 4 HD, nicht? 😀

Ich lese meistens auf meinem Tolino Vision 4 HD von Thalia. Sieht auch noch ganz schnuckelig aus das Teil, für ein eBook.

eBook’s sind immer mindestens ein paar Euro günstiger. Ich halte das für einen sehr guten Deal.

Vor allem hat sich mir das Teil angeboten, da ich meistens abends, vor dem Schlafengehen, lese. Seitdem ich Tolino habe, kann ich mein Raumlicht ausmachen und dank des integrierten Blaulichtfilters sollte das eBook meinen Schlafrhythmus nicht negativ beeinflussen. Win-Win!

Außerdem hat man auf einem eBook immer seine gesamte Bibliothek dabei. Dabei nimmt Tolino weniger Platz weg als ein reguläres Taschenbuch. Wenn Dir das eBook von Thalia zusagt, kann ich dir alternativ noch das Kindle von Amazon* empfehlen. Die tun sich alle nicht wirklich viel.

Als richtige Bücher kaufe ich mir nur die, die ich mir in meinem doch recht begrenzten Schrankplatz stellen will.

 

 

 

 

Training und Bewegung

The Story of the Human Body* / Unser Körper: Geschichte, Gegenwart, Zukunft* – Daniel Liebermann

  • Ein Buch aus evolutionshistorischer Sicht. Sehr anschaulich geschrieben und logisch nachvollziehbar. Einfach genial!
    Der Harvard Professor Daniel Lieberman erklärt seinen Lesern, warum unser Körper so aufgebaut ist und so funktioniert, wie er es heutzutage tut. Er beweist dabei anhand einiger Beispiele, wie perfekt „durchdacht“ und „riskant abgewägt“ viele unserer normalsten Merkmale doch sind. Und warum so viele Gesellschaftskrankheiten heutzutage entstehen. Nämlich grob gesagt, weil wir Tätigkeiten ausführen, für die wir nicht gemacht worden sind (Sitzen, viel zu viel Essen, High Heels tragen,…).
    Dieses Buch hat mein Denken sehr beeinflusst, vieles aus evolutionärer Sicht zu betrachten und mich zu einem Barfußschuhfanatiker gemacht. Wenn Du dieses Risiko tragen kannst, lies unbedingt rein!
  • Diese Buch ist als Taschenbuch (12 €) und als eBook (16 €) erhältlich ✔

Becoming a Supple Leopard* / Werde ein geschmeidiger Leopard* – Dr. Kelly Starret

  • Kelly Starret ist ein amerikanischer Doktor der Physiotherapie, bekannter Coach und leidenschaftlicher Crossfitathlet. Wenn es um Mobility geht kommt man glaube ich nicht um ihn und sein MWOD-System drumherum. Und das zurecht – er vermittelt mordmäßig viel Wissen einfach.
  • So macht er das auch in seinem ersten Buch über Mobility. Es ist sehr praktisch geschrieben und er gibt diverse Tipps zu allen möglichen Übungen – seien es nun Kreuzheben, Liegestütze oder Swings.
  • Wir bringen heute Leistung, für die unser Körper gar nicht die Kapazität hat. Zeigen tut sich das in fehlerhaften Bewegungsmustern. Meiner Meinung nach ein Must Read und guter Einstieg in das große Thema „Mobility“
  • Diese Buch ist als gebundenes Fachbuch (35 €) und als eBook (30 €) erhältlich ✔
  • Es gibt das Buch sowohl im Deutschen, als auch im Englischen (ich empfehle die englische Ausgabe, wenn Dir englisches Physiofachgebrabbel nichts ausmacht!) ✔

 

 

Beziehungen und der Umgang mit anderen Menschen

How to win Friends and Influence People* / Wie man Freunde gewinnt* – Dale Carnegie

  • Dieses Buch erklärt genau, was der Titel verspricht, jedoch auf sehr positiver Art. Das Ziel des Autors ist es, aus jeder zwischenmenschlichen Interaktion, für beide Seiten, mehr herauszuholen. Nicht nur für Einen. Das Buch ist von 1936, aber dennoch aktueller als je zuvor!
    Dale Carnegie erklärt seine Thesen gerne beispielhaft anhand prominenter Personen seiner Zeit, wie zum Beispiel an seinem Namensvettern Andrew Carnegie, Theodore Roosevelt oder Abraham Lincoln. Sehr gut gemacht, für mich ein absoluter Must Read, wenn man in seinem Leben auch nur ein bisschen mit Menschen zu tun hat! Und das hat ja hoffentlich jeder von uns.
  • Gibt’s als Normales (9 €), sowie auch als eBook (11 €)! ✔

Models* – Mark Manson

  • Das Buch gibt einem praktische Tipps und Denkmuster, um zu einem wirklich attraktiven Mann zu werden. Dies will der Autor allerdings nicht, durch schmierige PickUp Tricks oder irgendwelche Lines bezwecken, sondern durch ehrliche Arbeit an sich selbst.
    Dieses Buch war mein erstes „Persönlichkeitsentwicklungs“ Buch und bis heute mein Liebstes!
    Meines Wissens gibt es dieses Buch nur im Englischen, aber es ist sehr verständlich geschrieben. Solange Ihr alle Arten und Weisen beherrscht auf Englisch zu fluchen, ist es lesbar. Die Schreibweise des Autors macht dieses schwierige Thema dadurch sehr gut verständlich und regt oft stumpf zum Lachen an.
  • Dieses Buch gibt es nur in der englischen Originalausgabe (10€), dafür aber auch als eBook (8 €). ✔

The subtle Art of not giving a F*ck*/Die subtile Kunst des Draufscheißen* – Mark Manson

  • Noch ein „Mark Manson“-Buch. Dieser Autor hat es meiner Meinung nach, durch seine „direkte“ Erzählweise und total andere Denkweise einfach drauf!
    Dieses Buch beschreibt, wie man sein Leben, am besten konzipieren sollte. Dass es wichtig ist, sich seine Probleme bewusst auszusuchen. Nämlich die Probleme, mit denen man am liebsten tagtäglich zu tun hat.
  • Wenn wir uns nicht bewusst oder unterbewusst unsere „Lieblingsprobleme“ aussuchen führt es zu Stress. Wir schaffen uns selbst Probleme oder müssen Probleme lösen die uns tief in uns mal so gar nicht interessieren. Stattdessen fressen uns diese Art der Probleme schleichend auf.
    Wie Mark Manson sagt: „Don’t give a fuck about everything, consider wisely what to give your fucks about!“
  • Dieses Buch ist sowohl als Taschenbuch (15 €), wie auch als eBook (12 €) erhältlich. ✔

What Every BODY is Saying*/Menschen lesen* – Joe Navarro

  • Joe Navarro ist ein ehemaliger Agent des FBI, wo er bei der Behavioural Analysis Unit tätig war. Sprich er hat das wirklich gemacht, was die Jungs bei „Criminal Minds“ nachspielen.
  • Sein gelerntes Wissen über das Nonverbale hat er in diesem Buch gut erklärt zusammengeschrieben. Jede Geste oder Mimik ist mit Bildern versehen, also weiß man auch gut wovon der Autor schreibt.
  • Ich muss sagen, dass mir nach dem Lesen durchaus einige Gesten viel bewusster geworden sind. Zum Beispiel „Pacifier“ nachdem man etwas Beunruhigendes getan oder erlebt hat. Dabei geht man sich an eine sensible Stelle (Hals, Handgelenkinnenseite,usw.) und beruhigt sich quasi selbst. Wenn Du bis hierhin noch dabei bist ist das Buch sicher etwas für Dich – der Autor kann diese Gesten auch weitaus besser und interessanter erklären als ich. Versprochen!
  • Dieses Buch ist sowohl als Taschenbuch (13 €), wie auch als eBook (12 €) erhältlich. ✔
  • Es ist im Deutschen und Englischen zu haben. ✔

 

The 48 Laws of Power* / Die 48 Gesetze der Macht* –Robert Greene

  • Das erste Buch, was ich von Robert Greene gelesen hab. Er hat ja noch diverese andere Bücher veröffentlich mit Regeln über zwischenmenschliche Dynamiken. Ich war echt begeistert.
  • Robert Greene’s Buch ist sehr gut strukturiert. Er zeigt eine Gesetz auf, belegt es an einem negativen und einem positiven Beispiel der Geschichtsschreibung und erklärt dieses dann ausführlich. Außerdem sagt er recht praktisch wie man jedes Gesetz in seinem eignenen Leben anwenden köntne, auch wenn man nun nicht grade ein Staatsmann oder öffentlicher Machtinhaber ist.
  • Man lernt dabei viel aus den Taten historischer Personen, wie zum Beispiel Niccolò Machiavelli, Talleyrand, Balthasar Gracián und vielen weiteren. Es dient sowohl als Nachschlagewerk, wie auch zum Studieren.
  • Dieses Buch ist sowohl als Taschenbuch (10 €), wie auch als eBook (9 €) erhältlich. ✔
  • Es ist in Englisch und Deutsch verfügbar. ✔

Everything is f*ucked* / Ein Buch über Hoffung* – Mark Manson

  • Und „Mark Manson“ die Dritte. Ich hab das Buch glaub ich in 4 Tagen durch gehabt. Es lässt sich demnach gut lesen. 😀
  • Sein drittes Buch ist sehr psychologisch. Es dreht sich um Hoffnung – und warum Hoffnung trügerisch ist. Zu viel will ich nicht vorwegnehmen.
  • Bei seinen Aussagen bringt er viele Beispiele und bezieht einige Größen der Philosophie und Psychologie mit ein, wie zum Beispiel Friedrich Nietzsche, Sigmund Freud oder dem vietnamesischen Mönch Thich Quang Duc (der sich selbst öffentlich verbrannt hat, ohne nur mit der Wimper zu zucken)
  • Dabei ist das ganze Buch in seiner (meiner Meinung nach geilen) Art und Sprache geschrieben. Also recht heftig und voller direkter Sprache.
  • Dieses Buch ist sowohl als Taschenbuch (20 €), wie auch als eBook (12 €) erhältlich. ✔
  • Es gibt es sowohl in Deutsch als auch im Englischen. ✔

 

 

Biografien

Can’t hurt me* – David Goggins

  • David Goggins ist in den USA ein Militäridol. Navy Seal, Army Ranger und Ultramarathonläufer. Nebenbei hält er noch den Weltrekord für 4200!!! fucking Pullups in unter 24 Stunden. Das alles hat er erreicht, obwohl sein ganzes Leben lang, vieles gegen Ihn lief. Er lies sich jedoch nicht unterkriegen, lernte Stress und Schmerzen zu lieben und vollbrachte Enormes.
  • Meiner Meinung nach eine sehr inspirierende und motivierende Biografie. Sie ist auch sehr locker auf David Goggins Art geschrieben. Wer nicht mit Beleidigungen, harter Sprache und tonnenweise Flüchen umgehen kann, sollte jedoch besser die Hände von diesem Werk lassen.
    Jeder, den es nicht interessiert, oder es sogar wie ich unterhaltsam findet, wird ein inspirierendes Buch mit so einigen sinnvollen Challenges zu lesen haben. Ich habe das Buch während meines Backpackingtrip im Februar/März 2019 gelesen. Als ich wieder in Deutschland war, entschloss ich mich auf Grundlage des Buchs, jeden Morgen um halb 6 tagtäglich laufen zu gehen. Komme, was wolle. Und ich ziehe es bis heute durch. Haha, wenn das mal nicht für sich spricht.
  • Dieses Buch gibt es nur im Englischen, aber dafür als eBook (12 €) und als Taschenbuch (22 €). ✔

 

First Man In* – Anthony Middleton

  • Anthony „Ant“ Middleton ist ein ehemaliger SBS Soldat der Royal Navy. In seinem Buch schildert er quasi sein chaotisches Leben und wie es ihm geholfen hat zu dem zu werden, der er heute ist.
  • Es ist eine sehr inspirierende Biografie und sein Lebensweg ist interessant erzählt. Vom pöbelnden Soldaten der Army, zum hochdekorierten Soldaten des Special Boat Sevices, in den Knast und in letztendlich rein eine TV-Serie.
    Ant Middleton zielt dabei vor allem auf das Thema Führungsqualitäten ab und gibt viele nützliche Tipps, wie man Menschen inspiriert und anleiten kann.
  • Dieses Buch gibt es nur im Englischen, aber dafür als eBook (3 €) und als Taschenbuch (10 €). ✔

 

 

 

Mann sein

No more Mr. Nice Guy* / Nie mehr Mr. Nice Guy* – Dr. Robert Glover

  • Robert Clover ist ein Doktor der Psychologie und hatte selber lange damit zu kämpfen, gegenüber Menschen viel zu nett zu sein. Er ist vor seinen Problemen davongelaufen und hat stattdessen versucht nur noch die von anderen zu beheben.
  • Dass das nicht allzu lange gut geht ist zu erwarten, dennoch haben anscheinend viele damit zu kämpfen. Die Problematik hat er an sich selber bearbeitet und in seinen „No more MR. Nice Guy“ Hilfegruppen behandelt.
  • Das Buch ist aus seinen persönlichen Erlebnissen und den Erfahrungen aus der Arbeit mit seinen Patienten entstanden. Er gibt viele praktisch umsetzbare Tipps und Robert Clover stellt viele Challenges. Dadurch gibt er dem Leser ein gesamtes Programm, um seinen inneren Nice Guy selber zu behandeln.
  • Hört sich erstmal was komisch an, aber ich finde die Tipps, die er gibt sind praktisch und durchaus lebensverbessernd. Es ist keine esoterischer Schwachsinn, sondern handfeste Tipps nach dem Motto – komme erstmal selber klar mit Dir bevor Du Dich auf anderen stürzt!
  • Das Buch gibt es sowohl im Englischen, wie auch im Deutschen.
  • Es ist sowohl als handfestes Buch (18 €), wie auch als eBook (14€) zu haben. ✔

The Rational Male, die Buchreihe* – Rollo Tomassi

  • Rollo Tomassi ist ein Blogger, der sehr aktiv ist in der Manosphere. Er schreibt über  intersexuelle Dynamiken. Als Blogger befasst er sich viel mit dem Selbstbild, was es heißt ein Mann in der modernen Gesellschaft, zu sein.
  • Ich bin dieser Buchreihe mit gemischten Gefühlen entgegengegangen. Im Nachhinein muss ich sagen, dass es drei augenöffnende Bücher waren. Sie regen zur Diskussion der Themen, sowie zum Umdenken an. Es geht darum, wie wir Männer in einer Welt, die immer femininer wird bestehen können.
  • Ich würde jedem ans Herz legen, die Reihe selbst zu lesen und die aufgeschriebenen Gedanken offen zu diskutieren, wie es sich auch der Autor wünscht. Alles in allem sind es drei tolle Bücher, mit einigen für manche Menschen sicher kritischen Aussagen, die man schnell ohne den Kontext als misogyn bezeichnen könnte.
  • Diese drei Bücher gibt es nur im Englischen und auch nur in der „echten“ Taschenbuchform. Die Bücher sind recht schwer zu lesen und bestehen aus vielen Fachbegriffen, was den interessierten Leser aber nicht abschrecken sollte. 😉 Daher keine Grund zur Sorge – Rollo erklärt alle Begriffe, die er nutzt.

The Game* – Neil Strauss

  • Neil Straus ist Pickup Artist und schildert mit diesem Buch autobiografisch seine Erlebnisse, wie er von einem uninteressanten Typen zu einem begehrenswerten Individualisten wurde.
  • Der Autor gibt einige Einblicke, wie er Frauen gezielt manipuliert, mit Tricks aus verschiedenen Bereichen – sei es nun aus der Psychologie, dem NLP oder aus Erfahrungswerten.
  • Das Buch gibt es in Deutsch und Englisch ✔
  • Es ist sowohl als handfestes Buch (10 €), wie auch als eBook (6€) zu haben. ✔